HOME

Top informiert und das völlig kostenlos! Abonnieren Sie das MEDTAX-Online-Magazin!

>> MEDTAX-Online-Magazin

Nebenkosten beim Kauf von Ordinationsräumlichkeiten

Die steuerlich optimale Gestaltung eines Ordinationskaufes steht im Regelfall im Vordergrund.

Hier geht es um Quadratmeteraufteilungen, Mietmodelle mit Ehepartnern und ähnliche Probleme. Oft werden bei diesen Kalkulationen die Nebenkosten des Kaufes einer Immobilie nicht oder nur ungenügend beachtet. Ungenaue Schätzungen summieren sich und führen zur Unterfinanzierung.

Deshalb hier ein kurzer Überblick, welche Belastungen zusätzlich zum Kaufpreis auf den Käufer zukommen:

1. Grunderwerbsteuer: Diese beträgt 3,5 % vom Kaufpreis (bzw. 2 % bei Erwerb vom Ehegatten, von den Eltern, Großeltern oder Kindern)

2. Grundbucheintragung: Dafür ist eine Gebühr in Höhe von 1 % des Kaufpreises vorgeschrieben. Wird bei einer Fremdfinanzierung die Eintragung eines Pfandrechtes erforderlich, so kostet dies zusätzlich 1,2 % des einzutragenden Betrages.

3. Vertragserrichtungskosten: Diese Kosten sind in der Tarifordnung der Notare und Rechtsanwälte geregelt. Sie betragen in der Regel zwischen 2 % und 4 % des Kaufpreises. Hier kann man sich mit einer individuellen Honorarvereinbarung helfen. Notare und Rechtsanwälte sind im Regelfall gesprächsbereit.

4. Maklerprovision: Erfolgt  der Kauf durch die Vermittlung eines Maklers, ist dafür von Käuferseite in der Regel eine Provision in Höhe von 3,6 % (entspricht 3 % zuzüglich 20 % Umsatzsteuer) vom Kaufpreis zu bezahlen. Auch die Maklergebühr ist verhandelbar und sollte bereits vor der Besichtigung des Objekts schriftlich vereinbart werden.

Faustregel für die Ermittlung der Gesamtkosten: 7-12 % Nebenkosten sollten zusätzlich zum Kaufpreis einkalkuliert werden.

Tipp: Lassen Sie neben den finanziellen Folgen vor allem auch die steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten und Auswirkungen bereits vor einer allfälligen Kaufentscheidung abklären!


<< zurück zur Übersicht
Dieser Beitrag wurde verfasst von

"Die Steuerberater"
Kenda & Lebersorger
Klagenfurt