HOME

Top informiert und das völlig kostenlos! Abonnieren Sie das MEDTAX-Online-Magazin!

>> MEDTAX-Online-Magazin

Abgabenänderungsgesetz 2011

...einige Highlithts

Ausweitung der Spendenbegünstigung

Die Absetzbarkeit von Spenden im Ausmaß von bis zu 10% des Vorjahresgewinnes, bzw. des Vorjahreseinkommens wird auf Organisationen des Umwelt-, Natur- und Artenschutz, Tierheime und freiwillige Feuerwehren erweitert.

Bereits seit 2009 sind Spenden an mildtätige Organisationen und für Entwicklungszusammenarbeit steuerlich absetzbar.

Die genaue Liste, welche Spenden abzugsfähig sind, findet sich wie bisher auf der Homepage des Finanzministeriums.

Verschiebung der Wertpapier-KESt neu

Die Wertpapier-KESt sieht vor, dass die erwähnten Einkünfte neuerdings auch dann zu versteuern sind, wenn Kauf und Verkauf mehr als ein Jahr auseinanderliegen; allerdings gilt hier der besondere Steuersatz von 25%.

Die Kapitalertragsteuer-Abzugsverpflichtung der Banken auf  realisierte Wertsteigerungen von Kapitalvermögen und Einkünften aus Derivaten wird erst mit 01. April 2012 eingeführt, da den Banken Zeit gegeben werden soll diese Abzugsverpflichtung auch technisch umzusetzen; d.h. aber dass ein Verkauf bis zum 31.03.2012 von im Jahr 2011 oder später angeschafften Wertpapieren als Spekulationstatbestand noch dem normalen Steuersatz unterliegt.

Keine Absetzbarkeit mehr von kleineren Geldstrafen

In Zukunft soll die bisher tolerierte Abzugsfähigkeit von kleineren Geldstrafen geändert werden, so dass Organstrafmandate, bei denen das Fehlverhalten einerseits im beruflichen Bereich liegt und maximal ein geringes Verschulden vorliegt (z.B. berufliches Falschparken), steuerlich nicht mehr verwertbar sind.

 

 


<< zurück zur Übersicht
Dieser Beitrag wurde verfasst von

ECOVIS - Dr. Scholler & Partner Wirtschaftstreuhand
Wien - NÖ