HOME

Top informiert und das völlig kostenlos! Abonnieren Sie das MEDTAX-Online-Magazin!

>> MEDTAX-Online-Magazin

Geld aus der Schweiz & Lichtenstein

Dringender Handlungsbedarf bis 31.3.2016 -

Dies gilt für Beträge ab 50.000 Euro und für Zeiträume zwischen dem 1.7.2011 und dem 31.12.2012 (Schweiz) bzw. dem 1.1.2012 und dem 31.12.2013 (Liechtenstein).  Falls Sie davon betroffen sind und diese Kapitalzuflüsse bislang nicht versteuert haben, so haben Sie jetzt noch folgende Möglichkeiten, straffrei davon zu kommen:

Anonyme Einmalzahlung
Handlungsbedarf bis 31.3.2016:
In diesem Fall können Sie durch eine Einmalzahlung in Höhe von 38% der meldepflichtigen Zuflüsse eine anonyme Nachversteuerung bewirken. Dazu hat an das Kreditinstitut bis spätestens 31.3.2016 eine unwiderrufliche Erklärung zu erfolgen. Daraufhin muss die Bank die Steuer bis zum 30.9.2016 einbehalten und an die Finanz abführen. Im Gegenzug dafür brauchen die gegenständlichen Kapitalzuflüsse dann nicht mehr an die Finanz gemeldet zu werden.

Selbstanzeige
Zeit bis 31.12.2016:
Die letzte Chance, strafbefreiende Wirkung zu erlangen, besteht dann noch bis Ende des Jahres 2016, wenn bis dahin
eine rechtswirksame Selbstanzeige erfolgt.


Fünf vor Zwölf
Ob so oder so, entscheiden sollten Sie sich nun rasch. Falls Sie betroffen sind, ist es jetzt fünf Minuten vor Zwölf, um einen Günstigkeitsvergleich in Hinblick auf die Varianten Anonyme Einmalzahlung versus Selbstanzeige zu machen.


<< zurück zur Übersicht
Dieser Beitrag wurde verfasst von

Team Jünger Steuerberater OG
Innsbruck